Ganz Thailand misst eine Fläche von insgesamt rund 513 Tausend Quadratkilometern und zählt rund 70 Millionen Einwohner. Alleine von Chiang Rai im Norden bis nach Hat Yai im Süden des Landes beispielsweise ist es eine Strecke von etwa 1.700 Kilometern. Diese Strecke zu Fuß zurückzulegen, ohne

dabei auch nur eine Rast einzulegen oder sich durch irgendwelche Dinge ablenken zu lassen, würde rund 336 Stunden dauern. Innerhalb dieser exakt 14 Tage würde man allerdings lediglich auf direktem Weg laufen und unter Umständen nicht einmal auch nur eine Sehenswürdigkeit zu Gesicht bekommen. Mit einem kleinen Umweg über Bangkok würde sich die Zeit noch einmal um 5 Stunden verlängern, wobei aber auch hier wieder keine Pause eingelegt werden dürfte, wenngleich man dabei aber zumindest im Vorbeilaufen ein paar Sehenswürdigkeiten sehen könnte. Faktisch ist damit also erwiesen, dass es unmöglich wäre, gleich mehrere Sehenswürdigkeiten aus ganz Thailand an nur einem einzigen Tag besuchen zu können. Oder etwa doch nicht?

Das ganze Siam an einem Ort vereint

In Pattaya gibt es seit 1986 auf einer Fläche von etwa 46.400 Quadratmetern einen Freizeitpark, in dem man mehrere Sehenswürdigkeiten von Thailand an nur einem einzigen Ort besuchen kann. In Mini Siam stehen mehrere berühmte Bauwerke aus ganz Thailand – aber in Kleinformat.

Darunter befinden sich zum Beispiel solche Sehenswürdigkeiten wie die Rama IX Bridge, der Wat Arun Ratchawararam Ratchawaramahawihan Tempel in Bangkok oder der Phanom Rung Historical Park in Khmer. Selbstverständlich dürfen aber auch solche berühmten Tempel wie die Pagoden des Wat Phra Kaeo, der Tempel des Smaragd-Buddha, oder der Wat Mahathat Ayutthaya nicht fehlen.

Eigentlich ist der Name des Parks – Mini Siam – etwas irreführend. Denn tatsächlich befinden sich in Mini Siam nicht nur Miniaturen von Bauwerken und Sehenswürdigkeiten aus Thailand, sondern es gibt neben der Thailand Zone auch noch eine Europa Zone. Aber auch diese ist etwas missverständlich benannt. Denn viele andere Sehenswürdigkeiten aus aller Welt sind in Mini Siam zu betrachten. So stehen im Mini Siam zum Beispiel auch noch der Eiffelturm oder der Triumphbogen in Paris, der schiefe Turm von Pisa, das Kolosseum in Rom, die Tower Bridge in London, die Freiheitsstatue in New York, die berühmte Oper in Sydney oder das Schloss Neuschwanstein.

Sämtliche Modelle, die es in Mini Siam zu bestaunen gibt, wurden maßstabsgetreu angefertigt. Damit kann man selbst Details der Bauwerke auch bei den Modellen in Mini Siam sehr gut erkennen. Zwar sind viele Nachbildungen nicht einmal einen Meter hoch. Die Detailgenauigkeit ist hingegen absolut erstaunlich. Hier haben sich die Betreiber und die Mitarbeiter von Mini Siam wirklich Mühe gegeben.

Wenn die Zeit wie im Flug vergeht

Im Idealfall nimmt man sich für einen Besuch in diesem atemberaubenden Freizeitpark mehr als nur einen Tag Zeit. Denn wenn man die Detailgenauigkeit der Bauwerke in Ruhe bestaunt, können in einem Stunden beinahe wie Minuten vorkommen. Beachten sollte man unbedingt, dass der Park in einer Talsenke erbaut wurde. Deshalb kann sich die Mittagshitze schnell darin stauen, weshalb es bei strahlendem Sonnenschein am Nachmittag mitunter sehr heiß werden kann. Zwar kann man sich kostenlos Sonnenschirme ausleihen und es gibt auch viele verschiedene Wasserspiele, mit denen die Temperatur ein wenig herabgesenkt wird.

Die beste und vor allem interessanteste Zeit, die Bauwerke im Maßstab 1:25 zu bestaunen, ist und bleibt der Abend, wenn die Temperaturen langsam etwas sinken und die Sonne nicht mehr so hoch am Himmel steht. Die Bauwerke erstrahlen dann in einem ganz besonderen Licht, wodurch diese beinahe schon magisch erscheinen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen

Schön, dass Sie fewo-pattaya.com besuchen. Natürlich kommen Sie nicht wegen der Werbung, aber so finanzieren wir unser Team! Bitte Deaktivieren Sie ihren Adblocker oder fügen eine Ausnahme hinzu Vielen Dank!

REFRESH