bangkok grand palace thailand

Wenn es eine Sehenswürdigkeit gibt, die man gesehen haben muss, ohne die ein Besuch in Bangkok nicht komplett wäre, dann ist es der schillernde, spektakuläre Grand Palace, zweifellos das berühmteste Wahrzeichen der Stadt. Der 1782 erbaute Grand Palace von Bangkok ist seit 150 Jahren die Heimat des thailändischen Königs, des königlichen Hofes und des Regierungssitzes.

Er ist eine alte Dame, die mit seiner wunderschönen Architektur und Komplexität die Besucher immer wieder in Erstaunen versetzt Details, die alle ein stolzer Gruß an die Kreativität und das handwerkliche Können der Thailänder sind.

Innerhalb seiner Mauern befanden sich auch das thailändische Kriegsministerium, die Außenministerien und sogar die Münzanstalt. Der Komplex ist bis heute das spirituelle Herz des thailändischen Königreichs.

Innerhalb des Palastkomplexes befinden sich mehrere beeindruckende Gebäude

Darunter der Wat Phra Kaew (Tempel des Smaragd-Buddha), in dem sich der kleine, sehr berühmte und hoch verehrte Smaragd-Buddha aus dem 14. Jahrhundert befindet. Die Roben auf dem Buddha werden mit den Jahreszeiten von HM The King of Thailand gewechselt und bilden ein wichtiges Ritual im buddhistischen Kalender. Die thailändischen Könige lebten um die Wende des 20. Jahrhunderts nicht mehr im Palast, aber der Palastkomplex wird immer noch verwendet, um alle möglichen anderen zeremoniellen und glückverheißenden Ereignisse zu markieren.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen

Schön, dass Sie fewo-pattaya.com besuchen. Natürlich kommen Sie nicht wegen der Werbung, aber so finanzieren wir unser Team! Bitte Deaktivieren Sie ihren Adblocker oder fügen eine Ausnahme hinzu Vielen Dank!

REFRESH