Gesundheit: Hinweise für Ihre Reise und Aufenthalt in Thailand

Wichtige Tipps und Informationen für Ihre Gesundheit vor, während und nach Ihrer Reise ins tropisch warme Thailand. Das Gesundheitswesen im Königreich ist mittlerweile auf westlichen Niveau. Trotzdem sollte dennoch auf die eigene Gesundheit geachtet werden.

Wasserbetten versprechen einen angenehmeren und gesünderen Schlaf. In Thailand ist das Wasserbett kaum einem bekannt, was auf das Klima zurückzuführen ist. Der deutsche Wasserbett Hersteller Dupont jedoch hat ein Wasserbett speziell für das in Thailand herrschende Klima entwickelt. Würde in Thailand ein herkömmliches Wasserbett genutzt werden, würde dieses schnell von Schimmel befallen sein, da sich durch das tropische feuchte Klima, welches auch in Pattaya herrscht, nach kurzer Zeit zwischen der Matratze, dem Bettgestell und der Umrandung Kondenswasser bilden würde, welches nicht entweichen kann

Die Gesetze in Thailand besagen, dass jedes Krankenhaus Patienten im Notfall behandeln muss. Zumindest dann, wenn es sich um lebenserhaltende Sofortmaßnahmen handelt. Im Anschluss an diese Soforthilfe muss die finanzielle Seite geklärt werden, bevor eine Weiterbehandlung erfolgt. Können Patienten nicht für eine Behandlung aufkommen, dann werden sie von privaten Krankenhäusern in sogenannte Regierungshospitale überwiesen.

Dass das Rauchen sowohl für die rauchende Person, als auch für diejenigen, die sich mit dem Raucher in einem Raum befinden, schädlich ist, wissen mittlerweile die meisten. Dennoch greift die Mehrheit der Raucher immer wieder zum Glimmstängel. Dabei sollten die Folgen des Tabakgenusses, die inzwischen alle durch wissenschaftliche Studien und Versuche aus aller Welt bestätigt wurden, eigentlich eine abschreckende Wirkung auch auf hartgesottene Raucher haben.

Husten, Kopfschmerzen, Schnupfen, Magenschmerzen – der Gang in die Apotheke reicht aus, um Linderung zu erfahren. In vielen Fällen braucht es nicht unbedingt einen Termin beim Arzt, die Beratung in einer Apotheke reicht völlig, um sich die passenden Medikamente zu besorgen. Selbstmedikation kennt allerdings ihre Grenzen.

Für viele Touristen ist es ein langgehegter Traum einmal in seinem Leben eine ausgedehnte Wander- oder Trekkingtour in einem tropischen Land wie z. B. Thailand zu unternehmen. Dabei wird schon einmal übersehen, dass sich das Klima in tropischen Ländern zu ernsten Gefahr für den menschlichen Organismus entwickeln kann.

Thailand, Deutschland, Mallorca – ob Herzinfarkt oder Schlaganfall. Klar ist: Schnelle Hilfe kann in manchen Situationen Leben retten. Wird ein Patient eineinhalb Stunden nach einem Herzinfarkt ins Krankenhaus eingeliefert, sind die Chancen hoch, dass er den Infarkt überlebt. Andersherum sieht es sehr viel schlechter aus. Je mehr Zeit verstreicht, umso geringer fallen die Überlebenschancen aus.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen

Schön, dass Sie fewo-pattaya.com besuchen. Natürlich kommen Sie nicht wegen der Werbung, aber so finanzieren wir unser Team! Bitte Deaktivieren Sie ihren Adblocker oder fügen eine Ausnahme hinzu Vielen Dank!

REFRESH