Berlin hat viele Sehenswürdigkeiten zu bieten – für eine Reise nach Berlin sollte man sich daher schon ein wenig Zeit nehmen, um die vielen sehenswerten Dinge zu besichtigen. Mit nur ein paar Tagen ist es da nicht getan, wenn man sich die wichtigsten Dinge anschauen möchte. Reisetipps für Berlin gibt es viele – doch was lohnt sich wirklich und was muss man sich unbedingt angesehen haben? Berlin hat so viel zu bieten, dass selbst die Bürger in Berlin lange nicht alle Sehenswürdigkeiten, Museen, Einrichtungen, Discotheken, Clubs und Bars kennen.

Die Landeshauptstadt Deutschlands ist eine sehr belebte und beliebte Stadt

Bei der Vielzahl an Freizeitattraktionen die Berlin zu bieten hat, sollte man sich vor dem Besuch der Stadt bereits Reisetipps angeschaut haben und sich selber eine Liste erstellen. Wer noch auf der Suche nach einem Reisetipp für Berlin ist, der wird hier fündig. Hier ein paar ausgewählte Reisetipps von uns.

Erster Reisetipp ist zweifelsfrei das Brandenburger Tor, gefolgt vom Reisetipp Nummer zwei, dem Kurfürstendamm. Der dritte Reisetipp geht an das KadeWe und der vierte Reisetipp ist das Bundeskanzleramt und der Reichstag. An fünfter und sechster Stelle der Berlin Reisetipps stehen der Alexanderplatz und der Checkpoint Charlie. Die Gedächtniskirche, das Holocaust Mahnmal, der Zoologische Garten und nicht zuletzt die Siegessäule sind weitere Reisetipps für Berlin.

Das Brandenburger Tor schaut auf eine rund 200-jährige Geschichte zurück

Bis 1989 war es das Symbol für die Teilung von Deutschland und Berlin. Heute ist es das Wahrzeichen der Stadt, welches fast überall auf der Welt bekannt ist. Shoppingbegeisterte Berlinreisende werden ihre wahre Freude auf dem Kudamm – auch Kurfürstendamm genannt und im KaDeWe, dem Kaufhaus des Westens haben. Der Kudamm erstreckt sich auf einer Gesamtlänge von 3,5km auf der sich namhafte Modelabel aneinander reihen. Im KaDeWe kann auf acht Etagen nach Herzenslust eingekauft und geschlemmt werden. Das KaDeWe ist das größte Einkaufscenter in ganz Europa. Das Bundeskanzleramt und der Reichstag sollte während einer Berlinreise auf keinen Fall unbeachtet bleiben, sind es doch die wichtigsten Einrichtungen von Deutschland.

Der Alexanderplatz ist nicht nur ein in Berlin sehr zentral gelegener Platz, sondern  auch zugleich ein Verkehrsknotenpunkt innerhalb Berlins. Er zählt mit zu den bekanntesten und am meist besuchten Plätzen in Berlin. Beim Checkpoint Charlie wird man in Grenzzeiten zurückversetzt. Es war einst der militärische Kontrollpunkt  und der Grenzübergang in Berlin. Heute findet man nur noch Nachbauten der ehemaligen Wachtürme. Berlin hat mit der Gedächtniskirche, dem Holocaust Mahnmal und dem zoologischen Garten, sowie der Siegessäule noch neben vielen weiteren Sehenswürdigkeiten allerhand zu bieten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen

Schön, dass Sie fewo-pattaya.com besuchen. Natürlich kommen Sie nicht wegen der Werbung, aber so finanzieren wir unser Team! Bitte Deaktivieren Sie ihren Adblocker oder fügen eine Ausnahme hinzu Vielen Dank!

REFRESH